Dansk sprogversionDansk sprogversion
Willkommen zum Visit RØMØ
 

A-Z Information

Ankunft

Der Schlüssel kann frühestens ab 16.00 Uhr bei der Schlüsselübergabestelle abgeholt werden.
Bitte benachrichtigen Sie uns 1-2 Tage vor Urlaubsantritt, falls Sie damit rechnen, dass Sie sehr spät ankommen oder an einem anderen Tag als auf dem Mietvertrag angegeben. Dann kann eine andere Schlüsselübergabestelle vereinbart und die Erwärmung des Ferienobjektes angepasst werden.

Endreinigung

Machen Sie Urlaub von der Ankunft bis zur Abreise. Die Endreinigung des Hauses erfordert ca. 3 bis 4 Stunden harte Arbeit. Falls Sie noch keine Endreinigung bestellt haben, können Sie dies bis zu 3 Tage vor der Abreise bei dem örtlichen SONNE UND STRAND Büro tun. Die Endreinigung des Ferienobjekts durch den Mieter wird nach der Abreise vom örtlichen SONNE UND STRAND Büro kontrolliert. Sollte die Endreinigung mangelhaft sein, erhalten Sie eine Rechnung für die zum Reinigen benötigte Arbeitszeit.
Als Mieter sind Sie selbst verantwortlich für Folgendes, das von unserer Endreinigung nicht umfasst ist:
  • Spülen von Geschirr
  • Allgemeine Aufräumarbeiten drinnen und draußen
  • Reinigung von Grill und Gartenmöbeln
Denken Sie daran Putzmittel mitzubringen, falls Sie selbst für die Endreinigung sorgen möchten.

Grundstück und Größe

Die Größe des Ferienobjekts in qm wird in Dänemark an den Außenwänden gemessen (exkl. Terrasse).
In der Regel ist in der Hausbeschreibung angegeben, auf welcher Art Grundstück das Ferienobjekt liegt. Meistens handelt es sich um Natur- oder Dünengrundstücke, was z. B. bedeutet, dass der Rasen nicht gemäht wird.
Wenn es sich um ein neues Ferienobjekt handelt (bitte das Baujahr beachten), bemühen wir uns, Sie darüber zu informieren, wenn das Grundstück noch nicht fertig angelegt ist.
Es ist selten ein Zaun, eine Hecke o. Ä. um das Grundstück herum, dessen Größe in der Hausbeschreibung in qm angegeben ist. Sie können nicht davon ausgehen, dass das gesamte Grundstück genutzt werden kann, da oft Bäume, Büsche o. Ä. vorhanden sind. Oft kann das Grundstück nicht abgesteckt werden, weil es Teil eines Dünengeländes ist.

Hausbeschreibung

Die Beschreibungen der sich in Privatbesitz befindlichen Ferienobjekte sind nach bestem Wissen und Gewissen ausgearbeitet worden. Druckfehler und Änderungen sind vorbehalten. Die Innenausstattung wurde individuell beschrieben und hängt selbstverständlich vom Geschmack des Eigentümers ab.
Die Grundrisse sind so genau wie möglich abgebildet, sollen jedoch nur als Orientierungshilfe dienen. Abweichungen, z. B. bei der Betteneinteilung, der Platzierung des Kaminofens und der Toiletten, können vorkommen. Wegen Platzmangels werden Terrassen, Keller, Obergeschosse u. Ä. auf den Zeichnungen oft weggelassen. In der Zwischenzeit kann der Hausbesitzer die Innenausstattung teilweise ausgewechselt haben, so dass das Foto des Ferienobjektes eventuell nicht ganz der Wirklichkeit entspricht.

Hems - (offenes Obergeschoss)

Auf einem Hems muss normalerweise mit einer Höhe von ca. 70 bis 100 cm gerechnet werden; Sie können dort also nicht stehen. Meistens ist am Hems kein Geländer vorhanden, und er ist nur über eine steile Leiter zu erreichen. Deshalb ist er als Schlafplatz für ältere oder gehbehinderte Menschen und kleinere Kinder ungeeignet. Die Schlafplätze auf dem Hems bestehen meistens aus losen Schaumstoffmatratzen.

Kaminofen

Wenn nicht ausdrücklich anders in der Hausbeschreibung angegeben, ist Brennholz nicht im Mietpreis enthalten. Es kann beim Kaufmann oder am Straßenrand/Verkaufsstand erworben werden. Evtl. am Ferienobjekt vorhandenes Brennholz ist Privateigentum des Hausbesitzers, kann aber in einzelnen Fällen gegen Bezahlung benutzt werden. Bezahlung für Brennholz wird für den Hausbesitzer im Ferienobjekt hinterlegt.
Bei extremen Windverhältnissen kann es vorkommen, dass der Kamin nicht benutzt werden kann, da der Rauch in den Schornstein zurückgedrückt wird. Zum Anzünden darf nur Zeitungspapier und trockenes, unbehandeltes Holz benutzt werden. Bitte benutzen Sie auch kein Holz, das Sie am Strand gefunden haben, da das im Holz enthaltene Salz den Ofen beschädigen kann. Überhitzung des Ofens kann zu Schäden und Brandgefahr führen! Es kann vorkommen, dass Sie bei Ihrer Ankunft Asche im Ofen vorfinden. Wir fordern unsere Mieter nämlich dazu auf, Asche, die bei Abreise noch warm ist, aufgrund von Brandgefahr im geschlossenen Ofen liegen zu lassen.

Lärmbelästigung

Während Sie Urlaub machen, geht das Leben in Dänemark weiter, und auch in der Urlaubszeit darf zwischen 06.00 und 22.00 Uhr gebaut werden. SONNE UND STRAND bemüht sich, über Lärm von größeren Baustellen zu informieren. Es kann durchaus sein, dass Sie Geräusche von Restaurants, Flugzeugen, Autos, Motorbooten, Militärübungen u. Ä. hören können. Das örtliche SONNE UND STRAND Büro kann dafür keine Verantwortung übernehmen und hofft auf Ihr Verständnis. Auch für Lärmbelästigung durch benachbarte Ferienhausgäste kann SONNE UND STRAND nicht verantwortlich gemacht werden. Wir möchten Sie bitten, die Störenfriede selbst zur Ordnung zu rufen.

Nebenkosten

Während Ihres Aufenthaltes entstandene Nebenkosten sind nicht in der Miete enthalten (siehe Mietvertrag). Diese Nebenkosten werden mit Ihrer Vorauszahlung verrechnet, und ein eventueller Restbetrag wird Ihnen spätestens 3 Wochen nach beendetem Mietverhältnis überwiesen - insofern Ihre Bankauskünfte korrekt sind. Bei fehlenden/unkorrekten Kontoauskünften wird Ihnen zwar einmalig ein Schreiben zugeschickt, in dem wir um korrekte Bankauskünfte bitten, aber Sie sind selbst dafür verantwortlich, SONNE UND STRAND die korrekten Bankauskünfte mitzuteilen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Restbeträge Ihrer Vorauszahlung nicht bei Ihrer Abreise ausgezahlt werden und dass die Verjährungsfrist für die Zurückzahlung von Restbeträgen drei Jahre beträgt. Sollten die Nebenkosten höher sein als die gezahlte Vorauszahlung, erhalten Sie eine gesonderte Rechnung.
Damit die Nebenkosten abgerechnet werden können, finden Sie in Ihrem Ferienhaus eine Begrüßungskarte, auf welcher der Stand der verschiedenen Zähler bei Ihrer Ankunft bereits notiert ist. Bitte tragen Sie die dort angegebenen Zählerstände in den Abrechnungsvordruck ein. Notieren Sie bitte auch den Stand der einzelnen Zähler bei Ihrer Abreise und rechnen Sie Ihre jeweiligen Verbrauchskosten aus, bevor Sie diesen Vordruck bei der Schlüsselübergabestelle abgeben. Da das Haus in der Zeit von November bis Mai vorgeheizt wird, kann es zwischen dem aktuellen Stand und dem Zählerstand, der auf der Begrüßungskarte notiert ist, eine Differenz geben. Als Mieter zahlen Sie lediglich für die Erwärmung, der Service ist im Preis enthalten. Das Gleiche gilt das ganze Jahr über für Häuser mit Standwasserwhirlpool und/oder Swimmingpool. Swimmingpoolhäuser verbrauchen typisch mehr Strom in Verbindung mit der Sicherheitskontrolle der Wasserqualität. In allen Standwasserwhirlpools wird jeden Samstag das Wasser gewechselt, d. h. dass diese Häuser zusätzliche Energie für die Erwärmung des Wassers benötigen. Bei Ferienobjekten mit Swimming- und/oder Whirlpool ist der Stromverbrauch wesentlich höher als bei Ferienobjekten ohne diese Einrichtungen. Der konkrete Verbrauch richtet sich jedoch nach Personenanzahl, Größe des Ferienobjekts, Ausstattung und Jahreszeit. Der Preis für 1 kWh Strom beträgt DKK 2,15. Achtung: In Dänemark ist an den meisten Stromzählern kein Komma vorhanden. Alle Zahlen sind volle Kilowattstunden, auch die letzte Ziffer, die rot markiert sein kann. Der Stromzähler befindet sich meistens außerhalb des Ferienobjekts.
Der Abrechnungspreis für evtl. Gas-, Wasser- und Ölverbrauch o. Ä. kann variieren. Nähere Informationen hierüber finden Sie im Mietvertrag sowie im Ferienobjekt. Sie können sich auch gern an uns wenden.